Blick auf den Magdeburger Dom<div class="selfmade_lightboxcaption">Über die Elbe hinweg, hat man einen guten Blick auf den Magdeburger Dom. Dieser ist das älteste gotische Bauwerk auf deutschem Boden und zugleich das Wahrzeichen der Stadt. </div>
Blick auf den Magdeburger Dom
Campus der Universität Magdeburg<div class="selfmade_lightboxcaption">Der zentrale Campus erspart den Magdeburger Studenten lange Wege. So ist beispielsweise der Weg zwischen dem Informatik-Gebäude, der Mensa und der Bibliothek jeweils nur 200 Meter.</div>
Campus der Universität Magdeburg
Magdeburger Innenstadt<div class="selfmade_lightboxcaption">Das "Alex" ist nur eines, von vielen gemütlichen Bars, Cafes und Kneipen in der Magdeburger Innenstadt. </div>
Magdeburger Innenstadt

Auszeichnung für die CV-Studentin Lena Cibulski

Die Computervisualistik-Studentin Lena Cibulski wurde für ihre Veröffentlichung „ITEA – Interactive Trajectories and Events Analysis“ in der Zeitschrift „The Visual Computer“ mit dem Forschungspreis für Studierende 2016 der Fakultät für Informatik ausgezeichnet.

Das Paper entstand im Rahmen ihres Bachelor-Praktikums am VRVis Research Center in Wien und beschreibt eine Kombination von verschiedenen Methoden der Informationsvisualisierung zur Auswertung von Bewegungsdaten. Deren Komplexität ist charakterisiert durch eine räumliche und zeitliche Abhängigkeit sowie der Information über Ereignisse entlang der Bewegungspfade.

Das Ziel bestand darin, Bewegungsmuster und davon abweichendes Verhalten zu identifizieren und wurde am Beispiel eines fiktiven Szenarios evaluiert.

Die wesentlichen Ergebnisse sind in der Veröffentlichung zusammengefasst und können hier nachgelesen werden.

Referenz: Lena Cibulski, Denis Gracanin, Alexandra Diehl, Rainer Splechtna, Mai Elshehaly, Claudio Delrieux, Kresimir Matkovic. ITEA - Interactive Trajectories and Events Analysis: Exploring Sequences of Spatio-Temporal Events in Movement Data. The Visual Computer 32(6-8): 847-857 (2016).